•  
  •  
So funktionierts: In 4 einfachen Schritten
- zur Verlängerung Ihrer auslaufenden Hypothek bzw. Hypothekentranche oder
​- zur neuen Hypothek (Erstfinanzierung beim Kauf eines bereits bestehenden Objekts) oder
​- zur neuen Hypothek (Erstfinanzierung beim Kauf für Objekte in Planung)

​​Schritt 1

ZINSANGEBOT BESTELLEN
Klicken Sie auf >>hier gehts zum persönlichen Zinsangebot und füllen Sie dann einfach das Formular mit den ersten erforderlichen Angaben aus. Selbstverständlich können Sie uns auch anrufen.

Aufgrund dieser Angaben senden wir Ihnen dann die Unterlagen zur Bestellung eines Zinsangebots zu. Je nach Wunsch erfolgt dies per E-Mail oder per Post.​​

​Nachdem Sie uns dann alle erforderlichen Angaben zugestellt haben, erhalten Sie das für Sie persönlich und individuell berechnete Zinsangebot per Post zugestellt. Das Zinsangebot beinhaltet die Zinssätze für Festhypotheken mit einer Laufzeit von 2 bis 10 Jahren sowie den Zinssatz für eine 3-Monats-LIBOR-Hypothek.
​(andere Laufzeiten auf separate Anfrage)
Schritt 2
BERATUNGSGESPRÄCH - INFORMATIONSAUSTAUSCH
Nachdem Sie das Zinsangebot erhalten haben, nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.
​Wenn Sie das Zinsangebot überzeugt, ermitteln wir unter Berücksichtigung der uns mitgeteilten persönlichen und finanziellen Angaben die für Sie passende Finanzierungsvariante. Weitere wichtige Informationen können dabei ausgetauscht werden. Zudem wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.
Vorbehalten bleibt die definitive Kreditprüfung durch das Finanzinstitut. 
Schritt 3
ANTRAG / DOKUMENTE EINREICHEN
Nachdem wir für Sie die passende Finanzierungsvariante ermittelt haben, erfassen wir für Sie den Antrag an das Finanzinstitut.
Anschliessend unterzeichnen Sie den Antrag und reichen zudem die zur Finanzierung erforderlichen Unterlagen an das Finanzinsitut ein.
Sind zur Prüfung weitere Unterlagen notwendig, wird sich das Finanzinstitut direkt bei Ihnen melden.
Schritt 4
KREDITVERTRAG UNTERZEICHNEN
Nach erfolgter Prüfung der Unterlagen durch das Finanzinstitut erhalten Sie anschliessend die Finanzierungsverträge zur Unterzeichnung und senden diese zurück.
Einer termingerechten Auszahlung Ihrer Hypothek steht dann nichts mehr im Weg.